107 km
4300 C

649 HM (alles nach Garmin)
Wetter: Es war ein kühler Herbsttag, zum Radeln gut geeignet..
Bekleidung: lang (gut eingepackt)
Windrichtung: leicht aus dem Osten
Wegziel Schnaitach, aber es wurde eine Kaffeepause in der Bäckerei in Obertrubach.
Tourguide war unser Gottfried (vielen Dank)

Am Langen Johann fanden sich um 9 Uhr 5 Radler: Dieter, Gerhard, Gottfried, Hermann und Rainer.

Als Resümee zur heutigen Ausfahrt zitiere ich den Rainer aus einem Whatsapp-Geplänkel über Glück:
Glück ist, wenn man in Schnaittach an der Bäckerei vorbeifährt, in Obertrubach vor der Mittagspause die Bäckerei stürmt und mit Rückenwind heim fährt.
LG Rainer

Eigentlich war Beschluss (vor der der Abfahrt am Langen Johann) in Schnaitach die Kaffeepause einzulegen. Aber Hermann hatte heute seinen gedankenfreien Tag,
und weil es heute so gut rollte,
und ich nicht zu arg abfiel,
und es ein schöner Radler-Tag war (sogar die Sonne zeigte sich gegen Mittag), wurde es dann Obertrubach.


Laut Hermann: Es ist ja nur ein kleiner Umweg.

Und es hat sich gelohnt durch die schöne Herbstlandschaft ohne großen Autoverkehr zu radeln.
In Obertrubach hatten wir im Cafe Glück. Um 12 Uhr macht man dort für eine Stunde die Pforten dicht. Wir waren 5 Minuten zuvor dort. Die Bäckerin musste Überstunden einlegen.

Und am Abend war ich im Rathaus-Foyer. Die Erlanger Fotoamateure zeigten Bilder aus der gesamten Zeit der Erlanger Partnerschaft mit Jena (gemeinsam mit ihren Freunden vom Unifok Jena). Da es hier mehr um Personen ging, die die Partnerschaft mit Leben füllten, waren auch die Bilder dieser Art. Somit waren passend zu den Bildern auch etliche Personen zugegen. Und so hat mich wohl der Hafer gespickt, als ich unseren sportlichen Radfahrer und Alt-Ober-Bürgermeister Dr. Balleis fragte, ober er bei den Masters der Rostigen Kette einmal mit radeln würde. Er war nicht abgeneigt, denn er gab mir seine Visiten-Karte. Er will einen Blick in meinen Bericht von der heutigen Ausfahrt werfen. Ich bin gespannt wie es sich entwickeln wird. Denn auf so einem Gebiet bin ich ganz unbedarft.


  Und Donnerstag wiederholen wir auf anderen Wegen diese Tour. Der Rainer hat eingeladen.


Euer Masters Dieter

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment