88 km
3447 C
632 HM (alles nach Garmin)
Wetter: Es war ein kühler und sonniger Herbsttag, zum Radeln gut geeignet
Bekleidung: lang (gut eingepackt)
Windrichtung: leicht aus dem Süden
Wegziel: Neuhof an der Zenn
Kaffeepause in der Bäckerei in Markt Erlbach.
   Tourguide war unser Hermann (vielen Dank), unterstützt von Gottfried.

Am Langen Johann fanden sich um 10 Uhr 7 Radler: Dieter, Gerhard, Gottfried, Hermann, Klaus H., Siggi und Werner.
Unser Werner hatte sich von Malle zurück gemeldet. Nach so einer langen Zeit der Askese haben wohl seine Muskeln gejuckt, zudem war die optimistische Wettervorhersage auch zu verlockend für eine Ausfahrt. Seiner Einladungs-Whatsapp folgen sieben Radler. Für die Masters und für die Jahreszeit schon erstaunlich. Siggis Zucker im Blut regte heute öfters sein Überwachungs-Gerät an. Aber auch er kam wohlbehalten in der Gruppe heim. Die Kaffee-Pause genossen wir heute auf hohen Barhockern. Meine neuen Winter-Radschuhe (und auch die Handschuhe) haben sich bewährt, aber so richtig kalt war es ja heute nicht. Stadler hatte gestern seinen 20-Prozent-Tag.


Euer Masters Dieter

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment