Our Team

Our Team

Our Big Tours

Our Big Tours

Alpenüberquerung
Feierabend-Cup

Feierabend-Cup

Kette rechts - hau drauf
Our Art

Our Art

With compliments of Werner
Our Bikes

Our Bikes

Willkommen bei der ROSTIGEN KETTE

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport

 

In unserern radsportlich begeisterten und erfahrenen Gruppen …. bieten wir gemeinsame Ausfahrten in den Steigerwald, die Fränkische Schweiz, die Hersbrucker Schweiz und zur Frankenhöhe – auf dem Rennrad und gelegentlich auch mit dem MTB…

Unsere kommenden Aktivitäten

 

31 Mär 2019  00:00 - 23:00 Feierabend-Cup März 2019
03 Apr 2019  17:00 - 19:00 Saison-Start der Mittwochsrunde
19 Apr 2019  09:00 - 15:00 Karfreitagstour - Antoniuskapelle (mit Einkehr)

 

22 Mär 2019

Zum Goldjungen in Diespeck. Rekordbeteiligung 9 Mann.

19 Mär 2019

Hier kommt noch was! ------------------- Nur dazu gefügt (von der Kafffee-Runde);96 km (nach Tacho)Temperaturen:  Ein sonniger Frühlingstag (Morgen wäre...

18 Mär 2019

Ein prima Wetter. Aber Wind. Deswegen geht es erstmal nach Südwest.

14 Mär 2019

Am Dienstag, zur Spätschoppenzeit, folgten 12 Masters der Einladung zu einem Runden Tisch zum Thema"Wie soll die kommende Saison der Masters ablaufen". Die...

Die Tour de France 2018 in Zahlen am Beispiel von John Degenkolb.
(Entnommen und etwas verändert aus der Bildzeitung)

  John Degenkolb hat als einziger Deutscher eine Etappe gewonnen.
Welcher Tortour sein Körper ausgesetzt war, sollen einige Zahlen unterstreichen:

2 Wochen braucht sein Körper, um sich wieder zu erholen.
5 Rennräder hatte er auf der Tour dabei. Davon war ein Rennrad das Zeitfahrrad.
8 Liter hatte sein Lungenvolumen, doppelt so viel wie ein Normal-Bürger. Das gilt auch für sein Herz. Das Herz hat die doppelten Ausmaße eines Normalbrügers.
10 Liter Flüssigkeit trinkt er pro Etappe.
313 Watt hat er hat ständig bei seinem Etappensieg getreten – und das auf ein Strecke von 156 km.
6000 Kalorien verbrannte er auf der Bergetappe nach Alpe d` Huez.
3351 km kamen bei allen 21 Etappen zusammen. Aber in Wirklichkeit waren es noch etliche km mehr, z.B. für das Warmfahren etc.
44400 Höhenmeter musste er überwinden, d.h. fünf mal auf den Mount Everest hinauf (8848 HM)..

Euer Masters Dieter

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

27 Feb 2019

Der Februar 2019 ist außergewöhnlich warm und sonnig. Keine Wolke am Himmel. Das Wetterchen will genutzt werden und ich nehme mir einen Tag frei.

10 Feb 2019

 Der Wetterberich hat für Samstag Sonne gemeldet. Auf absehbare Zeit danach nur Niederschläge. Da hilft alles nichts. Wir müssen noch mal raus.

20 Jan 2019

Nachdem ich dieses Jahr im Sommer meine Schulzeit mit dem Abitur beendet habe, steht diesmal eine etwas längere Radreise durch Skandinavien an. Skandinavien...

23 Sep 2018

3 Tage in Alpen mit MTB (All Mountain/Enduro).

Technik

Nach 12 Jahren und unzähligen Kilometern bei jedem Wetter habe ich kurz vor Weihnachten mein Patria Falcon Stadtfahrrad ausgemustert. Ein neues Rad musste her, aber was sollte mit dem alten...

Radl-Tipps

Leider ist es dieses Jahr zu einigen Stürzen bei Ausfahrten gekommen. Damit die Gruppe besser damit  umgehen kann, stellen wir folgendes zur Verfügung

Feierabend-Cup

Der Cup lässt Deinen Puls höher schlagen
Logo FaC
 
Hier geht's zum Feierabend-Cup

Login

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport