Gesamt: 150 km
1.000 Hm,
6:00 Fahrzeit.

Siggi hatte eingeladen. Wir (Rainer, Siggi und Werner) trafen uns am Freitag um 7:30 Uhr in Erlangen am Bahnhof. Mit dem Zug ging es nach Dombühl (zwei Stationen hinter Ansbach).
Von Dombühl über Schillingsfürst, vorbei an Rothenburg machten wir in Creglingen an der lieblichen Tauber unsere erste Kaffeepause. Vorbei an wunderbaren mittelalterlichen Städtchen, Weikersheim, Bad Mergentheim führte uns die Tauber nach Lauda. Zeit für die Mittagspause.
Kurz darauf verlassen wir den Tauberradweg und biegen Richtung Main ab. Unser nächstes Ziel Ochsenfurt, das wir über den Tauber/Main Zubringer und ein Stück am Mainradweg entlang erreichen. Zeit zur Kaffeepause. Weiter geht´s nach Iphofen, unserem Zielbahnhof für die Rückfahrt. Wir haben bis zur Zugabfahrt noch etwas Zeit und leisten uns in Iphofen noch ein gut gekühltes Getränk nach Gusto. UM 19:00 Uhren waren wir glücklich und zufrieden in Erlangen.

Ein schöner sonniger Tag neigt sich dem Ende.

Viele Grüße
Rainer

 

 

 

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport