Hallo liebe Radler!

Hatte doch unser Radel-Chef über Whatsapp auf die heutige Deutschland-Tour hingewiesen. Also bin ich um 8 Uhr zum Erlanger Markplatz gefahren, wollte ich doch wissen was Corona noch im Ratsport zulässt. Mit der Veranstaltung in den Jahren zuvor ist es natürlich nicht zu vergleichen, aber der Aufwand (der mitfahrende Tross) ist wohl der gleiche.


Einige Daten:
Am Start waren ca. 80 Radler (einer davon war unser Radlerchef).
Gestartet wurde in 3 Gruppen.
 Jede Gruppe hatte ihren eigenen Führer
 Den Erlanger OB habe ich nicht ausgemacht.
 Verlost wurde eine Uhr, die an einen Forchheimer gegeben wurde (der Preis der Uhr hat mich umgehauen).
-Das Interesse der Erlanger (auch Radler) war gleich Null.

Euer Masters Dieter

------------  Und am Montag (24. August 2020) hinzugefügt: Sehr interessant, schaut in die Klicks hinein!

Am Montag schreibt eine Sport-Redakteuren der Erlangern Nachrichten unter dem Titel Einfach mitfliegen einen ausführlichen Bericht (eine ganze Seite) über ihre Erfahrungen mit einem Rennrad. Unser Wolfgang von der Siemens-Radsportgruppe wurde dort erwähnt. Er ist mit ihr (und vieler Stadt-Prominenz) beim Dein Ride mit geradelt. Da auch ein     Link  zu weiteren Bildern im Bericht erwähnt wird, habe ich mich zu diesen Zeilen entschlossen.
Und hier noch ein toller Bericht zur Deutschland-Tour von unserem Radler-Chef.Wolfgang.   Link

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport