Die Bergkraxelei hat ein Ende, die Bergziegen sind im "Renn-Stall", das Ergebnis schwarz auf weiß im Bericht.
Ich hoffe, alle gemeldeten Zeiten korrekt wiedergegeben  zu haben.

Danke, dass sich 17 Teilnehmer gefunden haben, es könnten wesentlich mehr sein wenn man die Mitgiederliste durchsieht, Jahrgänge 1970 bis 1990 sind nur drei Mal vertreten.
Die Bedingungen waren doch coronafreundlich, da ist es doch interessanter an der frischen Luft als auf der Couch !
Die gefahrenen Zeiten konzentrieren sich bei Betrachtung der Gesamtwertung in 3 Zeitblöcken, hier weiß man bei einer Wiederholung in den nächsten Jahren wer der nahe sportliche Gegner sein könnte !
Auch bei den über 60Jährigen könnte man sich mehr Teilnehmer vorstellen, zumal etliche Jungs sehr viele Jahreskilometer fahren und bei jedem Hügel Attacken reiten,
aber sich nicht in einem Wettkampf messen wollen. Die Sonderwertung E-Bike entfällt, da nur ein Teilnehmer !

Das Podium bei zwei Altersklassen verbleibt mit leeren Plätzen, bei der Tour de France möchte doch jeder Profi gerne aufs Podium; achso uns fehlt das Flair
einer Champs Elysee !

Der Knackpunkt der Strecke war die Anfangssteigung, hier kann man beim Überpacen gleich mal schnell eine Minute im weiteren Verlauf verlieren. Der letzte Kilometer verleitet dann mal kurz wieder aufs große Blatt, bevor man 200 m vor der Ziellinie das Ende der Kurbelei herbei sehnt !

Wir küren nicht nur den einen Vereinsmeister sondern mehrere Meister in ihren Altersklassen.
Die Rostige Kette lobt natürlich auch Prämien für alle Teilnehmer aus, die Ehrungen finden bei der nächsten JHV Jan/Feb 2021 statt !

Rollido Euer Klaus Wolf

Hier nun die Ergebnisse nach Altersklassen :

Elite 1981 und jünger

1.   Bott, Christopher          10:33 min
2.   Buchfelder, Werner       12:27 min

 

Masters 2 / 1971 - 1980

1.   Schäfer, Roland             10:38 min

 

Masters 3 / 1961 - 1970

1.   Drechsler, Thomas       12:01 min
2.   Menapace, Wolfgang    12:33 min
3.   Spitzner, Gero               13:59 min
4.   Gora, Robert                  14:45 min  (Korrektur von R. Gora, ohne Einfluss auf Platzierung)
5.   Scharnowski, Frank      16:07 min
6.   Ben Gara, Mourad         16:08 min

Masters 4 / 1960 und älter

1.   Borkenhagen, Hartmut   13:13 min
2.   Moritzen, Klaus                13:15 min
3.   Segitz, Hermann              13:25 min
4.   Wolf, Klaus                       15:35 min
5.   Roberts, Steve                 15:38 min
5.   Mola, Marian                     15:38 min
7.   Bechtold, Rainer              18:25 min
8.   Pottschul, Dieter              19:46 min

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport