Ein heißer Tag hatte sich bereits angekündigt, die geplante Tour sollte auch nur über ca. 65 km gehen.
Es fanden 12 Fahrer den Weg zum Start in der Ebrardstraße. Keiner wollte mehr Kilometer fahren, also gab es nur eine Gruppe, die sich
im Light-Tempo über den Süden von Erlangen über Tennenlohe, Kraftshof nach Kalchreuth bewegte.
Die ersten Attacken erfolgten im schattigen Anstieg nach Kalchreuth. Flott ging es runter Ri Buchenbühl, lks ab nach Heroldsberg und über
eine bekannte Nebenstrecke nach Güntersbühl. Dann bis an den Ortsanfang von Lauf und von dort zurück über Neunhof nach Eckental.
Dort wurde dann die obligatorische Cafè-Pause eingelegt. Über U-Schöllenbach ging es zurück nach Erlangen.
2 Fahrer verließen geplant die Gruppe, 2 weitere Fahbeirer rasten in Neunhof zu sehr vorneweg und verpassten den Abbiegevorgang.
Am Ende waren es 66 km lt. Tacho des Guide, manche hatten wohl mehr um an ihren Wohnort zu kommen.
Teilnehmer waren mit den gewählten Streckensegmenten zufrieden, fuhren wir doch überwiegend im Schatten.
An dem Gruppenfahren muss weiter geübt werden, das Fahrerfeld ist nicht kompakt genug bei flachen und bergab-Passagen, und dem
Guide zeigt man mal öfter das Hinterrad !

Rollido Euer Klaus W.

 

 

 

Write comment (0 Comments)

Heute war aufgerufen worden. "auf verschlungenen Wegen zur Sachsenmühle". 

Write comment (0 Comments)

Heute macht Tonny die Tour. Mangels Teilnehmer starten wir in nur einer Gruppe.

Write comment (0 Comments)

Bei gutem Wetter trafen sich mehr als 10 Masters. Der Plan war Pottenstein.

Write comment (0 Comments)

Am Start wieder zwei Gruppen. Mit Klaus W die Masters Light. Wir Masters wollen nach Burghasslach.

Write comment (0 Comments)

Wieder eine stattliche Gruppe am Start. Es soll ins Biberttal gehen. Gottfried führt uns. Gelegentlich auch Schleichwege.

Write comment (0 Comments)

Es waren wieder viele Masters gekommen. So gab es gleich am Start 2 Gruppen.

Write comment (0 Comments)

Regen war gemeldet. Nur wenige am Start. Dennoch ein neues Gesicht. Wir wollen eigentlich nach Frankfurt.

Write comment (0 Comments)

Wir sind fast 20 am Start. Da gibt es eine Aufteilung in Light (Klaus W.) und Masters (Hermann). 

Write comment (0 Comments)

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport