Bei unserem Winterfrostwetter ist es von 11 bis 15 Uhr am wärmsten. Der Boden ist durchgefroren, daher rollt es leicht.

SAM 6327

Nur mit der Glätte muss man aufpassen. Mal balancieren wir in den Reifenspuren, mal fahren wir am Wegrand sicherer. Es ist erstaunlich, wir finden praktisch keinen Weg, auf dem nicht in den Tagen ein PKW gefahren ist. Die Strecke ist eine Kombination aus altbekannten. Auf dem Heimweg muss ich am Dechsendorfer Weiher schauen, ob schon Eislaufen geht. Schaut mal auf den Treck. Danach den Trail entlang der Seebach an den Kanal heim.

Gottfried & Klaus 

 

SAM 6334

SAM 6336 

 

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport