Hallo liebe Klick-Gemeinde, wobei das Wort zwei Bedeutungen haben kann.
1. In die Pedalen klicken
2. In die Berichte der "Alten Herren" reinklicken

Am Start waren heute 10 Radler anzutreffen, Tonny war mit einem Klapprad (mit Klickpedale) erschienen,
um uns über den Stand seiner Kniegelenks-Rehabilitation zu berichten. Er hat uns bereits gedroht nächstes
Jahr das Fahrerfeld wieder aufzumischen und arbeitet in der "Muckibude" und auf dem Ergometer
konsequent an der Beweglichkeit und Muskelaufbau seiner "Tretwerkzeuge" !
Wir wünschen dem Tonny also weiterhin gute Genesung und nächstes Jahr gilt wieder "Kette rechts" !

Wir haben noch einen weiteren Rekonvaleszenten in unseren Reihen, lieber Gottfried wir haben Dich nicht
vergessen und hoffen, dass Du noch im September wieder in die Pedalen treten kannst.
Deine Reha in Neustadt/Saale war bestimmt sehr hilfreich und wir wünschen Dir ebenfalls
alles Gute auf deinem weiteren Genesungsweg.

Heute mal keine Namen, dafür spricht das Foto !

 

Die Tour brachte keine besonderen Vorkommnisse, außer dass vor Emskirchen unter der neuen
DB-Brücke die Straße komplett gesperrt war und wir ein Stück zurück fahren mussten um über
den Radweg an der anderen Talseite nach Emskirchen zu gelangen.
In Emskirchen nochmals eine Umleitung, da die Steigung aus dem Ort heraus auch gesperrt war
und wir innerorts auf mehr Steigungsprozenten, dafür kürzer, die vorgesehene Route wieder
einschlagen konnten.
Am Ortsausgang von Langenzenn dann kurzes Chaos, einige hatten das Eiscafé im Visier.
Nach Klärung des benötigten Koffeingehaltes traten drei Pedaleure den Heimweg an, der Rest
verschwand im Café.

Rollido Euer Klaus W.

 -----------  Nachgetragen: Am kommenden Dienstag geht es nach Ansbach!

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport