Heute sind wir zu dritt. Es geht die Aurach entlang. Nach Anrollen auf dem Talradweg bis Herzogenaurach geht es in den Wald. Eigentlich bin ich das schon oft gefahren. Aber Teilstrecken improvisieren wir. In Emskirchen angekommen, einen kurzen Einkehrschwung. Die Aurach geht dann fern der Strasse weiter. In Neuschauerberg biegt Steffen ab um heimzukommen. Wir fahren noch bis Finkenmühle und biegen dann ab. Praktisch jeder Weg, den der Navi vorschlägt, geht wieder durch Emskirchen. Das liegt daran, dass es nur wenige Möglichkeiten gibt, die B8 & Bahn zu queren. Wir schaffen es dennoch, Emskirchen zu umrunden. Bis Brunn versuchen wir auch Asphalt zu vermeiden. Dann ist es spät und wir lassen uns vom kräftigen Westwind nach Weisendorf treiben.

Klaus & Torsten & Steffen.

 

Die Mitfahrer Klaus & Steffen (von li. nach re.)

Klaus1Steffen1

Blick ins Aurachtal:

Landschaft

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport